Hilfe: erstmaliger Einsatz MailStore Home

Hallo ich bin hier zum ersten Mal dabei. Ich setze ein: Win 10 mit Outlook 2016.
In diesem Programm habe ich mehrere Mail-Adressen. Habe aber nur einen Posteingangsordner der sich unterteilt in:
Privat und Geschäftlich. Darunter liegen jeweils noch die Unterordner
Ich möchte nun erstmals MailStore Home einsetzen als portable Version die auf einer externen Platte ausgeführt werden soll.
Ich habe die hier gefunden Informationen über MailStore soweit gelesen, nicht alles verstanden oder gefunden. Was ich nun wissen möchte.

Ich möchte eine Archivierung aus Microsoft Outlook machen. In der Beschreibung dazu steht = Klicken Sie auf den Link für das E-Mail-Programm, in welchem Ihre E-Mails gespeichert sind.
Was für ein Link ist denn das woher kommt der denn?
Weiter heißt es da: Wählen Sie die Ordner, die Sie archivieren wollen und nehmen Sie weitere gewünschte Einstellungen vor
Ich kann da also alle meine Mail-Post-Ordner auswählen. Was ist aber mit den Favoriten oder dem Kalender?
Was passiert nach der Archivierung? Sind die ausgewählten Daten (z.B. ein Postordner) noch im Zugriff?
Ich bin ehrlich gesagt irritiert. Alles was ich archiviere, zum Beispiel aus einem meinem Unterordner, sollte doch das dann nicht mehr in diesem Unterordner liegen, oder? Ich verstehe es nicht.

Der erste Einsatz erfolgt: MailStore Home startet automatisch, sobald das Installationsprogramm beendet ist.
Soweit so gut, aber was ich nun nicht fand. Wie erfolgen weitere Archievierungseinsätze. Wieder das Setup ausführen?

Interessant wäre für mich die Info wie oft man dann MailStore einsetzen sollte?

An einer Stelle fand ich die Information das MailStore die Archivierungsdatei mit einer fortlaufenden Nummer ausstattet.
Bedeutet das auch = ich kann über den Explorer auf die Archievierungsdatei zugreifen um einzelne Mails später mal zu finden?

Wäre schön jemand könnte mir meine Fragen beantworten. Schon mal ein Danke.
Gruß
Manfred

Hallo Manfred,
du hast viele Fragen und Wünsche. Diese sind leider so allgemein, dass diese den Rahmen des Forums sprengen würden, weil wir hier einfach keine „ich habe jetzt das Programm geladen, wie geht es weiter“ Hilfe leisten können. Ich würde daher vorschlagen, du schaust dir in YouTube mit der Suche „Mailstore Home deutsch“ die Videos an, die es dort gibt, experimentierst mit der Software und stellst dann deine konkreten Fragen. Wichtig: solange du nicht den Schalter „E-Mail nach Archivierung löschen“ einschaltest (dieser ist im Standard immer aus) kann an deinen Mails im Postfach nichts passieren.

Gruß Jens

1 „Gefällt mir“

Hallo Jens, recht herzlichen Dank für die Antwort. Tja ich hatte wirklich gehofft so etwas wie:
„ich habe jetzt das Programm geladen, wie geht es weiter“ zu finden.
Es ist so eine Sache mit dem erstmaligen Einsatz von neuen Programmen, man möchte sich ja auch nichts zerschießen.
Dein Hinweis auf YouTube und insbesondere der Hinweis auf den Schalter für Löschung war da mir sehr hilfreich.

Allerdings eventuell ist das hier auch nicht das richtige Programm. Mein Problem war / ist mein Outlook führt keine Archivierung durch. Es kommt immer eine Fehlermeldung. Ich habe das schon von einem Geschäft prüfen lassen aber die kamen auch nicht weiter und empfahlen mir eben MailStore Home. Somit werden meine Outlook-Datein immer größer was ich vermeiden möchte.

Ich werde jetzt erst einmal deinem Hinweis mit YouTube folgen und wenn Fragen auftreten mich erneut melden.
Nochmals = Danke!
Gruß Manfred

Hallo Manfred,

teste einfach mal, du wirst merken, es ist total einfach. Und wenn die Archivierung funktioniert, brauchst du nur den Löschhaken zu setzten, dann wird dein Outlook aufgeräumt. Ich lasse immer die Mails des letzten halben Jahres aktiv, der Rest geht ins Mailstore. Wobei ich auch meinen Papierkorb mit archiviere. Sieht dann so aus:
image

Hallo Jens, danke. Das hat mir jetzt schon eine wenig weiter geholfen.
Noch bin ich dabei mir die Videos auf YouTube erstmal anzusehen. Dann gehts weiter.

Frage zum Abschluß = Ich wundere mich das ich mich hier bei der Community zwar immer anmelden muß aber ich finde kein Log-out. Ist das so ok?

Grüße
Manfred

Hallo Manfred,

du mußt dich nicht ausloggen, das geht automatisch. Manuell geht das, wenn du oben rechts auf dein Logo klickst, dort dann ganz rechts auf das Männchen, dort ist dann abmelden zu finden.

image

Hallo Jens, ich bin endlich dazu gekommen MailStore mal zu installieren und den ersten Lauf zu machen.
Ich habe die Installation auf einen externen Datenträger ausführen lassen und dann ausgesucht „E-Mail-Programme“ da dann = Micrsoft Outlook

Überraschung: Es kam folgendes nach Abschluß:
"Der Vorgang wurde abgeschlossen mit Fehlern":
xxxxxx neue Mails wurden archiviert
xxxxxx E-Mails waren bereits im Archiv vorhanden
X Unable to open store xxxxx@outlook.de. *MAPI
MAPI_E_FAILONEPROVIDER@IMAPISession usw…
Debugprotokoll habe ich abgespeichert.
Jetzt interessiert mich woher / wieso wird gesagt es wären schon Mails im Archiv? Es war doch der erste Einsatz von MailStore

UND wie machen ich einen erneuten Einsatz?
Wenn ich die Setup.exe anklicke so will das Prograomm eine Neuinstallation machen.
Was muß ich also machen um das Programm nochmals laufen zu lassen?
Übrigens: der Test meine Mails zu finden war positiv. Das klappt
Im nächsten Schritt möchte ich nämlich nun auch „alte“ Mails löschen.
Grüße Manfred

Hallo Manfred,
ich vermute mal, du hast Mailstore als portable Version installiert. Dann findest du in dem Installationsverzeichnis eine MailStoreHomePortable.exe Diese ist das Programm, das du für die grafische Oberfläche starten musst. Der MAPI-Fehler kommt vermutlich von Office365, da hat sich die Methode der Anmeldung geändert, dazu gibt es schon einen anderen Beitrag.

Hallo Jens, danke für die schnelle Antwort. Ja, wie ich geschrieben hatte: als „portable Version auf einem externen Datenträger“. Und = ja die „exe“ habe ich dort gefunden. Danke dir.
Allerdings „Office365“ setze ich nicht ein sondern
Microsoft Office Professional Plus 2019.
Wie ich geschrieben habe möchte ich nun im zweiten Schritt MailStore einsetzen und dabei „alte“ Mails sichern lassen aber gleichzeitig bei mir aus Outlook löschen lassen.
Meinst du ich kann trotz des Fehler das einsetzen?
Grüße Manfred

Versuche mal, die Archivierung zu starten, wenn Outlook geöffnet ist.

Hallo Jens, Ich habe die „exe“ auf dem externen datenträger gestartet. Mein Outlook war geöffnet. Dann habe ich Microsoft Outlook archivieren aufgerufen und mal als Test gesagt "Löschen in Microsoft Outlook wenn E-Mail älter als 4 Jahre.
Das Programm ist gestartet und hat wieder mit Fehler (wieder der Hinweis MAPI) abgeschlossen.
Hoffe er hat trotzdem alles richtig gemacht.
Eine schnelle Überprüfung von Outlook auf meinem PC scheint es zu bestätigen.
Grüße Manfred

Hm, hast du in Outlook mehrere Konten eingerichtet? Die MAPI-Meldung kommt eigentlich dann, wenn Outlook nicht auf den Mailserver zugreifen kann. Geht denn Outlook selber komplett beim Mailabruf?

Edit: sorry, oben gelesen, das du mehrere Konten eingerichtet hast. Klemmt denn ein Konto?

Nein Jens, alle Konten laufen / arbeiten.
Grüße Manfred

Ok. Leider kann ich dir zu dem MAPI-Fehler nichts weiter sagen. Vielleicht noch jemand vom Mailstore selber.

Hallo Jens, ok und ich danke dir sehr für deine Unterstützung.
Grüße Manfred